In der Wettkampfklasse III bei den Jungen entschieden die Julius-Mosen-Gymnasiasten aus Oelsnitz das Regionalfinale für sich. Zweiter wurde das Goethe-Gymnasium Reichenbach, gefolgt von der Evangelischen Oberschule Gersdorf und dem Gymnasium „Am Sandberg" Wilkau/Haßlau. Sowohl das Mosen-Team als auch die Lessing-Gymnasiastinnen haben es geschafft, nach 2016 auch in diesem Jahr die Landesfinalteilnahme zu erreichen.

Zu Beginn des Jubiläumsjahres 2017 nutzten zahlreiche Besucher die Gelegenheit, das geöffnete Haus zu besuchen und seine Schüler und Lehrer kennenzulernen. Die Besucher konnten sich bei Veranstaltungen und Aufführungen über die Angebote, Projekte und Besonderheiten unseres Gymnasiums informieren.
In den Fachschaften wurden verschiedene Programme gezeigt, Versuche präsentiert und Wettbewerbe durchgeführt. Die vielfältigen Arbeitsgemeinschaften und Ganztagsangebote stellten sich vor.
Wir bedanken uns bei allen Besuchern für ihr Kommen und ihr reges Interesse an unsere Schule und bei allen Lehrern und vor allem Schülern, die für einen sehr schönen und gelungenen Tag der offenen Tür 2017 gesorgt haben.

Opens external link in new windowBildergalerie "Tag der offenen Tür"

2017 steht am Julius-Mosen-Gymnasium ganz im Zeichen des Jubiläums.
Es werden gleich mehrere Jubiläen gefeiert - 120 Jahre gymnasiale Ausbildung in Oelsnitz, 25 Jahre Gymnasium, 20 Jahre Namensgebung des Gymnasiums, 150. Todestag von Julius Mosen und 40 Jahre Mosen's Brass Band.
Opens internal link in current windowInformationen zum Jubiläumsjahr 2017


Traditionell bot die Vogtlandsporthalle Oelsnitz/V. am 20. und 21. Dezember 2016 den feierlichen Rahmen für das traditionelle Weihnachtskonzert unseres Gymnasiums.

Opens external link in new windowBildergalerie

Die Jungen der Wettkampfklasse III und IV gewinnen das 7. Adorfer Hallen-Fußball-Turnier.


Der Zugang zum Opens internal link in current windowVertretungsplan für Schüler wird ab sofort geändert.
Der neue Benutzername ist vpjmgs. Das Kennwort bleibt unverändert. Der Zugang per Handy erfolgt durch die Eingabe folgender Webadresse im Browser: jmg.mosen-gymnasium.de/spt/mobil/mobile_s/. Alternativ kann der nebenstehende QR-Code mit dem Handy gescannt werden.

Das Abschluss-Spiel im Volleyball-Kreisfinale bestritten die Julius-Mosen-Gymnasiastinnen gegen ihre Kontrahentinnen vom Gymnasium Markneukirchen mit 2:1 nach Sätzen. Somit lagen die Oelsnitzerinnen am Ende auf Platz 1, gefolgt vom Diesterweg Gymnasium Plauen.


Unser diesjähriger Schüleraustausch stand ganz im Zeichen der Weih-
nachtsmärkte. Unsere französischen Freunde genossen die weihnacht-
liche Stimmung in Deutschland. Außer den gefühlten 97 Weihnachts-
marktbesuchen standen jedoch noch andere kulturelle Höhepunkte auf dem Programm, wie zum Beispiel die Altstadtführung in Erfurt, die Raum-
fahrtausstellung in Morgenröthe-Rautenkranz und vieles andere. Wir alle freuen uns jetzt schon auf ein Wiedersehen. Opens external link in new windowBildergalerie

Die 23. Auflage des Hausmusikabends unseres Gymnasiums zog wieder viele Eltern, Schüler und Freunde in das Sprach- und Kommunikationszentrum.

Opens external link in new windowBildergalerie

Die Mathematikolympiade gibt es an sächsischen Schulen seit dem Schuljahr 1961/62 – die damaligen Fünftklässler sind heute Rentner… Umso erfreulicher ist es, dass an diesem traditionsreichen Wettbewerb am JMG nach wie vor jedes Jahr viele Schüler teilnehmen – und mit Erfolg. Opens internal link in current windowweiter lesen

Nachdem im Oktober einige Schüler unserer 7. Klasse gemeinsam mit Schülern des Lernförderschulzentrums Herbstschmuck getöpfert hatten, besuchten uns die Lehrer/Innen der Lernförderschule am 7.11., um sich die Präsentationen unserer Achtklässler anzusehen. Die Vorträge erstellten die Jugendlichen während ihres sozialen Praktikums. Es zeigte sich einmal mehr, was für wichtige und unerwartete Erfahrungen die Schüler bei diesem Projekt machen. Opens external link in new windowBildergalerie "Kooperation"

Vom 2.-4.11. waren die Streitschlichter zur Ausbildung in der Jugendherberge Plauen. Dort wurden die Grundlagen der Streitschlichtung mit Frau Albert und Herrn Rohleder vermittelt und eingeübt. Uwe Killisch (Referent des Jugendschutzes Sachsen; Erziehungswissenschaftler/Sozialpädagoge M.A. Coach und Mediator) schulte uns über die Bedeutung der Körpersprache. Opens internal link in current windowweiter lesen

Sowohl das Jungen- als auch das Mädchenteam des JMG schaffen in der Wettkampfklasse III die Qualifikation fürs Volleyball-Regionalfinale. Das erklärte Zwischen-Ziel wurde erreicht – und mit dem Kreisfinal-Turnier-
sieg die zweite Hürde nach dem Bereichsfinale genommen! Die Jungen wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. In der weiblichen Konkurrenz taten es die Julius-Mosen-Gymnasiastinnen ihren Schulkameraden gleich und holten den Sieg vor dem Diesterweg Gymnasium Plauen.

Am Dienstag, dem 25. Oktober 2016 fand das "Election Project" der Englischleistungskurse einen sehr würdigen Abschluss.  Nachdem die Zwölftklässler sich mehrere Wochen intensiv mit den Präsidentschafts-
wahlen in den USA im Allgemeinen, sowie dem Wahlverhalten in Alabama und Montana im Speziellen beschäftigt hatten, folgte am Dienstag ein Besuch der besonderen Art.
Opens internal link in current windowweiter lesen

Die erste Runde der 49. Internationalen Chemieolympiade ist abgeschlossen. Ein Blick auf die Aufgaben (www.icho.de) zeigt, dass hier Spitzenleistungen abverlangt werden. In Sachsen haben sich 135 Schülerinnen und Schüler aus 17 Schulen beteiligt, von denen sich 73 für die zweite Runde qualifizierten. Max Tröger aus dem Leistungskurs Chemie hat diese Hürde genommen. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für die nächste Runde. Initiates file downloadUrkunde

Tschechisch-Unterricht am Oelsnitzer Gymnasium gibt es seit mehreren Jahrzehnten. Das soll auch in Zukunft so bleiben. Sprachanimateure von Tandem haben Schülern der 7. Klassen die tschechische Sprache schmackhaft gemacht. Mit Hilfe von Materialien und Spielen haben die Schüler erste Worte und Sätze gelernt. Die Sprachanimation wurde von der Euregio Egrensis organisiert.

Strahlender Sonnenschein begleitete die gut gelaunte Gruppe von Schülern und Begleitern auf unserer zweitägigen Reise nach Prag. In der Goldenen Stadt konnten unsere Tschechischschüler anwenden, was sie im Unterricht gelernt haben. Auf dem Königsweg schlendernd erklärte Frau Fuchs die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Alle genossen das wunderbare Flair dieser  einzigartigen Stadt.
Opens external link in new windowBildergalerie "Exkursion nach Prag"

Nicht ohne Stolz gibt es zu berichten, dass mittlerweile elf soziale Einrichtungen in unser Projekt eingebunden sind. Seit nunmehr sechs Jahren sammeln unsere Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe acht eine Woche lang Erfahrungen in Altenheimen, Behindertenwerkstätten, einer Kindertagesstätte oder in der Lernförderschule. Die Zusammen-
arbeit und der Kontakt mit Menschen, die etwas anders sind, ist für unsere Jugendlichen ein unschätzbarer Gewinn – die kurze Zeit vermittelt tiefe Einsichten und Werte. Opens external link in new windowBildergalerie "Soziales Projekt"

Am vergangenen Donnerstag und Freitag wetteiferten die Schülerinnen und Schüler des JMG bei tollem Wetter beim alljährlichen Sportfest um beste Werte in der Leichtathletik.

In den einzelnen Klassenstufen wurden folgende Platzierungen erreicht: Initiates file downloadPlatzierungen Sportfest 2016

Beim 13. Olympia-Schulcross erringen die Grundschule Am Stadion Oelsnitz und das Julius-Mosen-Gymnasium Sieg und Wanderpokal.

Opens external link in new windowFreie Presse 13.09.16 | Schatten-Strecke ideal bei Sommerhitze

Leider nur der zweite Platz für das JMG: Die Oberschule Weischlitz steht nach packendem Elfmeter-Krimi im Kreisfinale, das im Frühjahr in Plauen stattfindet. Nach der Verlängerung musste in der Partie gegen das Julius-Mosen-Gymnasium Oelsnitz die Entscheidung vom 11-Meter-Punkt fallen.

Im Sinne dieses Mottos weilten Josephine Pratchett aus England, Helen Charles aus Wales und Adrian Ryan aus Tasmanien an unserer Schule, um den Schüler der Leistungskurse English und Geschichte der Klassenstufe 11 eine beeindruckende Unterrichtsstunde zu präsentieren.

Opens internal link in current windowweiter lesen

Im feierlichen Rahmen wurden die Schülerinnen und Schüler der neuen Klasse 11 am 12. August 2016 im Sprach- und Kommunikationszentrum offiziell in der Sekundarstufe II begrüßt.
Der Schulleiter Herr Richter brachte in seiner Ansprache die Bedeutung und Ernsthaftigkeit der Erlangung des Abiturs zum Ausdruck.
Die Tutoren der neuen Kurse übergaben jedem Schüler ein kleines Präsent.

Am 21.06.16 wurden die Klassenbesten der Klassenstufen 5 und 6 ausgezeichnet. Für die erfolgreiche Teilnahme an naturwissenschaftlichen und sprachlichen Wettbewerben, großem schulischem und außerschulischem Engagement, Platzierungen bei sportlichen Wettkämpfen und vorbildliche Einsatzbereitschaft wurden Schüler/innen geehrt.


Am Samstag, dem 18. Juni 2016, erhielten die Absolventen des Abiturjahrganges 2016 im Beisein ihrer Eltern, Lehrer und Freunde ihre Reifezeugnisse aus den Händen ihrer Tutoren. Das Sprach- und Kommunikationszentrum diente für die feierliche Veranstaltung als angemessene Kulisse. Die besten Schülerinnen und Schüler des Jahrganges 2016 trugen sich in das Goldene Buch des Julius-Mosen-Gymnasiums ein.


Die Klassen 10a und 10c haben am Montag dem 13.06.16 das Dorf Mödlareuth besucht, welches auch little berlin genannt wird. Der Grund für diesen 1946 gegebenen Spitznamen liegt in der Besonderheit, dass dieses Dorf in Sachsen und Bayern liegt und so für über 30 Jahre durch eine Mauer geteilt war.

Opens external link in new windowBildergalerie "Little Berlin"


Vom 9. - 12. Juni begab sich das Schulorchester auf große Fahrt nach Südtirol. Dort sollten zwei Konzerte in Schenna und Niedervintl gegeben werden. Insgesamt 66 Personen kamen im Fölserhof bei Radein unter.

Opens internal link in current windowweiter lesen

Opens external link in new windowBildergalerie "Mosen`s Brass Band auf Reisen"


36 Schülerinnen und Schüler nahmen vom 8.-10.06.16 an einer Exkursion in die sehr beeindruckende Stadt Krakau teil. In diesem Rahmen wurde auch das Konzentrationslager Auschwitz mit dem Vernichtungslager Birkenau besucht.
Die mitgenommenen Erinnerungen werden noch lang prägend wirken.

Opens external link in new windowBildergalerie "Exkursion nach Krakau und Auschwitz"


Die Mädchen der Wettkampfklasse IV gewinnen überlegen.
Die Mädchen WK III belegen den Platz 2.
Die Jungen der Wettkampfklasse III müssen sich mit Platz 4 zufrieden geben.


Einen hervorragenden 2. Platz belegte die Mannschaft unserer Schule im Beach Volleyball - Wettkampfklasse III.
Knapp geschlagen geben mussten sich die Mädchen und Jungen nur dem Gymnasium Am Sandberg Wilkau - Haßlau.

Opens internal link in current windowweiter lesen