10.02.18 | GEWINNERIN BEIM VORLESEWETTBEWERB

Kristina Korndörfer aus der Klasse 6b hat den Vorlesewettbewerb des Vogtlandkreises der 6. Klassen gewonnen. Damit ist sie delegiert zum Bezirksausscheid. Das ist ein super Erfolg. 


08.02.18 | GEOGRAPHIE-WETTBEWERB DIERCKE WISSEN

Die Schulrunde des Geographie-Wettbewerbs "Diercke Wissen" der 7.-10. Klassen konnte in diesem Jahr Klara Rödel (8b) mit 30 von zu erreichenden 31 Punkten für sich entscheiden. Auf Platz 2 und 3 folgen Leanka Fuchs (10c) und Tony Böhm (7a). Bei den "Wissens-Junioren" der Klassen 5 und 6 gewann Ole Böttcher (6a) vor Pauline Deeg (6a), Teetje Pleschke (5a) und Hannah Fineiß (5b).


02.02.18 | CHEMIE - DIE STIMMT!

Sarah Fineiß (Klasse 8) und Lea Lochmann (Klasse 9) nahmen sehr erfolgreich an der diesjährigen 1. Stufe des Chemiewettbewerbes „Chemie – die stimmt“  teil. Sarah belegte Platz 20 von 471 Schülern, Lea wurde 17. unter 507 Teilnehmern. Beide qualifizierten sich mit diesen tollen Ergebnissen für die 2. Stufe des Wettbewerbes und werden am 14.03.2018 an der Technischen Universität Dresden daran teilnehmen. Wir gratulieren sehr herzlich.
Am Donnerstag, den 08.02.2018 findet an der TU Chemnitz der Stöckhardt-Wettbewerb statt zu dem Cara Ullmann, Eva Grünert und Samira Lubowitzki eingeladen sind. Wir wünschen Euch viel Erfolg.


02.02.18 | MATHE-TRAININGSLAGER

31 Schüler der Klassenstufen 5 bis 7 aus den Gymnasien Plauen, Klingenthal und Oelsnitz waren in diesem Jahr der traditionellen Einladung in den Waldpark Grünheide gefolgt, um sich gezielt auf zukünftige mathematische Wettbewerbe vorzubereiten. Neben drei Trainingseinheiten gab es auch ohne Schnee und WLAN eine Menge Spaß beim Pitpat-Spiel, Wandern, Bowling, Knobeln und Tischtennis. Vom JMG waren dabei Hannah Fineiß, Simon Prüfer (Kl. 5), Elisa Witt, Chiara Schröder (Kl. 6),  Leonie Walther, Louis Fruh, Luis Scherzer (Kl. 7). Bei der abschließenden Trainingslagerolympiade gehörten Hannah, Elisa, Louis und Luis zu den Preisträgern. Opens external link in new windowBildergalerie


25.01.18 | THEATERKURS PRÄSENTIERT "SOMMERNACHTSTRAUM(A)"

Am 25. Januar 2018 gab das König-Albert-Theater Bad Elster die Kulisse für "Sommernachtstraum(a)" frei nach William Shakespeare. Das Stück wurde präsentiert vom Theaterkurs der Klassenstufe 12.

Opens external link in new windowFreie Presse vom 27.01.2018 "Oelsnitzer Gymnasiasten stellen Shakespeare-Stück auf den Kopf"


14.01.18 | JULIUS-MOSEN-GYMNASIUM SCHREIBT FÜR FREIHEIT

Schülerinnen und Schüler der Ethikkurse 12 unserer Schule engagierten sich im Rahmen des von Amnesty International ausgerufenen Briefmarathons für die Achtung der Menschenrechte in der ganzen Welt. Die Kurse der Ethiklehrer Hr. Böhm und Hr. Drechsel verfassten dabei Briefe an Staatsoberhäupter, Ministerien und Opfer, die in Zusammenhang mit Verbrechen gegen geltende Menschenrechte im Fokus von Menschenrechtsorganisationen stehen. Mit ihren Briefen setzten sie ein Zeichen für die Achtung von Menschenwürde und unterstützten den Kampf von Opfern sowie Hinterbliebenen in der Türkei, im Tschad, in Finnland sowie in Jamaica. Eine erste Antwort lies dabei nicht lange auf sich warten. Jamelia Jackson antwortete direkt per E-Mail. Sie verlor im Jahr 2014 ihren Bruder, weil dieser zufällig einem gesuchten Verbrecher ähnlich sah. Er wurde von Polizisten im jamaikanischen Kingston erschossen. Die Verantwortlichen wurden nach wie vor nicht zur Rechenschaft gezogen und Jamelia kämpft seitdem für Gerechtigkeit. Als Antwort auf eine Mail des Schülers Max Tröger drückte Sie ihren Dank aus und sendete einen Appell, den wir getrost als Schlusswort hier anbringen können.
“Let us remain stronger during and beyond this campaign; for collaboration, sustain presence and pressure are the keys to rewriting a history of wrong.” (Jamelia Jackson)


13.01.18 | TAG DER OFFENEN TÜR 2018

Am 13. Januar 2018 öffnete sich von 10 bis 13 Uhr die Pforte des Julius-Mosen-Gymnasiums zum Tag der offenen Tür. Zahlreiche Besucher hatten die Gelegenheit, das geöffnete Haus zu besichtigen und seine Schüler und Lehrer kennenzulernen. Die Besucher konnten sich an fachbezogenen Informationsständen und bei vielfältigen Veranstaltungen und Aufführungen über die Angebote, Projekte und Besonderheiten unseres Gymnasiums informieren. In den Fachschaften wurden verschiedene Programme gezeigt,  Versuche präsentiert, Wettbewerbe durchgeführt und die Besucher zum mitmachen animiert. Das Julius-Mosen-Gymnasium bedankt sich bei allen Besuchern für ihr Kommen und ihr reges Interesse an unsere Schule und bei allen Lehrern und vor allem Schülern, die für einen sehr schönen und gelungenen Tag der offenen Tür 2018 gesorgt haben.

Opens external link in new windowBildergalerie "Tag der offenen Tür 2018"


09.01.18 | EINZUG IN DAS LANDESFINALE

Beim Volleyball-Regionalfinale im Bundeswettbewerb der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“ hat am Dienstag in der Sporthalle Oelsnitz die Mannschaft des Julius-Mosen-Gymnasiums in der männlichen Wettkampfklasse II klare Verhältnisse am Netz geschafft und sich den Einzug ins Landesfinale im März gesichert.


21.12.17 | FROHE WEIHNACHTEN

Am 20. und 21. Dezember 2017 war die Vogtlandsporthalle mit Schülern, Eltern, Lehrern und Gästen bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Besucher erlebten ein durch weihnachtliche Volksweisen, klassische und moderne Inhalte geprägtes Weihnachtskonzert.

Opens external link in new windowBildergalerie


08.12.17| GEWINNER DES VOLLEYBALL-MIXED-TURNIERS

Der große Pokal bleibt in den eigenen Reihen! Beim 13. Julius-Mosen-Gedenkturnier, ausgetragen anno 2017 in der Sportart Volleyball, siegte das Mixed-Team des Julius-Mosen-Gymnasiums vor heimischer Kulisse.


25.11.17 | SCHÜLERAUSTAUSCH, DER 21.

Eine Woche verweilten 48 französische Schüler und 4 Betreuer im Vogtland und erkundeten gemeinsam mit ihren Austauschschülern die schöne Region, genossen den herzlichen Empfang der Gastfamilien und unternahmen allerlei  interessante Ausflüge.
Ein Gegenbesuch findet wieder im Monat März statt.

Opens external link in new windowBildergalerie


21.11.17 | HAUSMUSIKABEND AM JMG

Die 24. Auflage des traditionellen Hausmusikabends unseres Gymnasiums lockte wieder viele Eltern, Lehrer, Schüler und Freunde in das Sprach- und Kommunikationszentrum.

Opens external link in new windowBildergalerie


19.11.17 | EIN MENSCH SIEHT, WAS VOR AUGEN IST

Mit großer Freude nahmen Maria Maschke, Sophia Hüttner, Alexandra Thoss und Hermann Gläser am  19.11.2017 bei der Visionale, einem Medienfestival in Leipzig, den mit 300 Euro dotierten Regionalpreis für ihren eingereichten Film "Ein Mensch sieht, was vor Augen ist" entgegen.
Im spannenden Moment der  Bekanntgabe, dass sich dieser Film unter insgesamt fast 80 Einsendern durchsetzte, war es zunächst nicht zu glauben und es brauchte einige Sekunden, um es zu realisieren.