Am Weltgesundheitstag gastierte die Mosen's Brass Band unter Leitung von Ralf Fengler mit einem vielfältigen Repertoire am König Albert Theater Bad Elster. Im Rahmen des Frühlingskonzerts wurde Christoph Rösler für seine herausragenden außerschulischen Leistungen mit dem mit 200 Euro datierten Preis des Fördervereins geehrt.

Opens external link in new window09.04.16 | Freie Presse: "Brass Band entführt in die Welt der Tänze"

Am 17. und 18. Dezember 2015 war die Vogtlandsporthalle mit Schülern, Eltern, Lehrern und Gästen bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Besucher erlebten ein durch weihnachtliche Volksweisen, klassische und moderne Inhalte geprägtes Konzert.

Opens internal link in current windowweiter lesen
Opens external link in new windowFreie Presse vom 18.12.2015
Opens internal link in current windowVogtlandanzeiger vom 19.12.2015

Vom 23.02.15-06.03.15 fand für die 5. Klassen ein fächerverbindendes Projekt zum Thema "Märchen" statt.
Die Kinder bauten und gestalteten einen "Guckkasten" zu einer Märchenszene, schrieben die Texte zu Spielvorlagen um und präsentierten am Ende ihr kleines Theaterstück vor der Klasse.

Ein aufwendiges und kreatives Projekt, mit tollen Ergebnissen!


 
Am 8.12. machten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b auf zur Gärtnerei Tröltzsch in Oelsnitz. Dort bastelten sie fleißig unter Anleitung der Floristinnen tolle Adventsgestecke. Aus Moos, Zimtstangen, Weihnachtsbaumkugeln, Sternen, Tannenzweigen und jeder Menge Schnee und Glitzer wurde jedes Gesteck ein kleines Kunstwerk. Vielen Dank an des Team der Gärtnerei Tröltzsch!

Opens external link in new windowBildergalerie "Basteln im Adventsgewächshaus"

27. JUNI 2014 | MOSEN'S BRASS BAND ZU BESUCH IN SÜDTIROL

Opens external link in new windowBildergalerie "Mosen's Brass Band zu Besuch in Südtriol"

26. JUNI 2014 | DAMALS WAR ES LIEBE ...



"Damals war es Liebe ...", am Donnerstag, dem 26. Juni 2014 war es ein toller Erfolg für die gesamte Klasse 10 b, zwei Schülerinnen der Klasse 10 a und vor allem für Marieluise Frank, die an diesem Abend mit der Aufführung ihres selbst geschriebenen Stücks "Damals war es Liebe ..." durch ihre Mitschülerinnen und Mitschüler ihre Facharbeit mit Riesenerfolg verteidigte.
Die schwierigste Arbeit hatte wohl darin bestanden, das umfangreiche Stück als Drehbuch zusammen mit 27 Akteuren umzusetzen, als Schülerin Regie zu führen und ein halbes Jahr lang diese 27 "Schauspieler" ständig zu motivieren - sprich: bei all dem anderen Schul-
stress bei Laune zu halten, die Notwendigkeit regelmäßiger Proben am Nachmittag immer vor Augen!
Und es ist gelungen: Ergriffen verfolgten die trotz Achtelfinalspiel unserer Nationalmann-
schaft zahlreich erschienenen Zuschauer, wie jeder der Mitwirkenden seine Rolle gestaltete - mit Witz, Ironie oder tragischem Ernst - aber besonders mit großer Freude und Leidenschaft diesem Theaterstück zum Erfolg verhalf! Als tolles Team verabschiedeten sich die Zehntklässler aus der Sekundarstufe I - wohl wissend, dass sie damit ihrer Klassen-
lehrerin Beate Eckstein, ihren Fachlehrern und vor allem ihren Eltern die Gewissheit verschafft haben, auch in Zukunft Herausforderungen anzunehmen und diese erfolgreich zu meistern!

Opens external link in new windowBildergalerie "Damals war es Liebe ..."

05. JUNI 2014 | SOOO EIN THEATER ...







Sooo ein Theater ... dachte wohl mancher, der am Donnerstag, dem 05. Juni 2014 über 100 Schülerinnen und Schüler der Grundschule "Am Stadion" mit ihren Lehrerinnen und ihrem Lehrer samt Schulleiterin Frau Steinbach ins Sprach- und Kommunikationszentrum strömen sah!
Noch mehr ins Grübeln gerieten einige, die ziemlich wilden Gestalten, gruslig angemalt, düster dreinschauend und üble Geräusche verbreitend, begegneten. Aber spätestens dann, als donnernder Applaus zu vernehmen war, wurde klar: Hier hat die Theatergruppe der Klassen 5 bis 7 ihr Unwesen getrieben. "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren" war ein voller Erfolg! Was kann man sich mehr wünschen als ein Publikum, das seine Begeisterung in die anerkennenden Worte verpackt: "Eh, des war geil!" oder "Cool, wann spielt ihr wieder für uns?!"
Und unsere wilde Schauspielertruppe legte dann am Abend, angespannt durch solche Belobigungen, noch eins drauf und hinterließ bei Eltern, Lehrerinnen und Lehrern und natürlich auch bei den anderen Zuschauern einen ziemlichen Eindruck. Man hat sich amüsiert und auch gewundert, wozu manches sonst eher still und unauffällig erscheinende Kind in der Lage ist!
Also, großes Lob für diese tolle Truppe und natürlich auch für die Techniker Oliver, Eric und Florian (Klassen 9 und 10), die alles perfekt im Griff hatten.
Und so gingen am Abend alle zufrieden und erschöpft nach Hause und freuten sich gemeinsam mit ihrer Leiterin Frau Beate Eckstein, dass es vollbracht war.

22. MAI 2014 | BENEFIZKONZERT DER MOSEN'S BRASS BAND

Am 22. Mai 2014 veranstalten die Mitglieder der Mosen's Brass Band zur Finanzierung ihrer Konzertreise nach Südtirol ein Benefizkonzert.

Das Konzert beginnt um 19.00 Uhr im Sprach- und Kommunikationszentrum am Julius-Mosen-Gymnasium Oelsnitz/V.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

Initiates file downloadKonzertplakat Benefizkonzert 22. Mai 2014

GEMEINSAMES KONZERT

Am 07.03.2014 gaben die Mosen's Brass Band und die Kiksband aus unserem Partnergymnasiums Cheb ein gemeinsames Konzert im neuen Sprach- und Kommunikationszentrum.

Opens external link in new windowBildergalerie "Gemeinsames Konzert"


5A BASTELT KREATIVSTES ADVENTSGESTECK


Beim Wettbewerb "Wer bastelt das kreativste Adventsgesteck?"der Gärtnerei Tröltzsch aus Oelsnitz/V. belegte die Klasse 5a unseres Gymnasiums den ersten Platz.


VOLLES HAUS ZUM HAUSMUSIKABEND DER 20.

Zum zwanzigsten Mal hatten die Schüler unseres Gymnasiums am 19. November 2013 zum traditionellen Hausmusikabend eingeladen. Trotz voller Bestuhlung des neuen Sprach- und Kommunikationszentrums konnten nicht alle Gäste einen Sitzplatz finden. Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen boten den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm mit Klavier, Tanz, Blasinstrumenten, Gitarre, Geige, Schlagzeug, Akkordeon, Cajon, Percussion und Gesang. Die Darbietungen reichten von Boas Webers (Klasse 5b) Trompetensolo "The Pink Panter Theme" über Nicole (Klasse 9a) und Diana Nuschnis (Klasse 8a) Tanzdarbietung "La rupture" bis zum krönenden Abschluß durch "Three Days" (Teres Pietschner, Fabian Ferber, Henning Kirchhoff, Markus Schlotterbeck, Joshua Georgi (Klasse 11), Julia Georgi (Klasse 10c)).

Opens external link in new windowBildergalerie "Hausmusikabend"
Opens external link in new windowFreie Presse 21.11.13: Hausmusikabend des JMG

KALENDER ALS ERGEBNIS DER FACHARBEIT

Liebe Mitschülerinnen und Mitschüler, liebe Eltern und Lehrer,

im Rahmen meiner Facharbeit durfte ich den neuen Kalender der Markt-Apotheke in Oelsnitz gestalten. Die Kalender sind bei Frau Degenkolb und bei Frau Ebert erhältlich. Außerdem gibt es einen Verkaufsstand zum Weihnachtskonzert unserer Schule.
Der Erlös kommt unserer Schule zu Gute!!!
 
Martika Haugk

"LEO VERSUS AQUILAM" - SZENISCHE LESUNG V. MAXIMILIAN NAUMANN

»LEO VERSUS AQUILAM«
SZENISCHE LESUNG V. MAXIMILIAN NAUMANN

DONNERSTAG, 17. OKTOBER 2013, 19.00 UHR
FÜRSTENSAAL AUF SCHLOß VOIGTSBERG OELSNITZ / V.

AUSFÜHRENDE:

SCHÜLER(INNEN) DES JULIUS-MOSEN-GYMNASIUMS OELSNITZ / V.

VERANSTALTER:

FREUNDES- & FÖRDERKREIS J.-MOSEN-GYMNASIUM OELSNITZ (VOGTL.) E.V.

EINE VERANSTALTUNG IM RAHMEN DER VOGTLÄNDISCHEN GEDENKTAGE ZUM 200. JAHRESTAG DER VÖLKERSCHLACHT UND ZUM 210. GEBURTSTAG DES DICHTERS JULIUS MOSEN, 16.-19. OKTOBER 2013

Downloads:

Initiates file downloadPlakat (pdf)
Initiates file downloadFlyer Vorderseite (pdf)
Initiates file downloadFlyer Rückseite (pdf)


 

03|05|2013

Maria Stuart: Eine Inszenierung der Klasse 11

April 2013

4. Bundesdeutscher Wettbewerb "Musik gewinnt!"

10|03|2013

8. Musikalischer Wettbewerb um den Sperkenpreis

09|03|2013

Abi-Konzert 2013